Ausbildung

Technischer Zweig

Industriemechaniker (m/w)

Als Industriemechaniker/-in ist man im Maschinenbau für die Funktionstüchtigkeit von Maschinen und Fertigungsanlagen zuständig. Dazu lernt man in der Ausbildung neben der Herstellung von Maschinenbauteilen deren Montage sowie die Inbetriebnahme und Überprüfung der fertigen Produktionstechnik.
Anschließend weisen Sie Kunden oder Kollegen in die Benutzung ein.
Weitere Aufgabenfelder sind die Wartung bestehender Anlagen, die Fehlersuche bei Störungen sowie deren Behebung. Dazu fertigen oder bestellen Industriemechaniker/-/ innen Ersatzteile und führen Reparaturen aus.

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Ausbildungsart:

Duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsschule (Bad Neustadt)

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Zerspanungsmechaniker/-innen fertigen mittels spanender Verfahren (Drehen, Fräsen, Schleifen) Bauteile für technische Produkte aller Art. Dies können etwa Wellen, Zahnräder und sonstige Teile sein.
Hierzu nutzt er auch CNC Werkzeugmaschinen, die er bedienen und instand halten muss.
Der Zerspanungsmechaniker programmiert die Werkzeugmaschinen und dokumentiert und überwacht den Fertigungsprozess. 

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Ausbildungsart:

Duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsschule (Bad Neustadt)

Technischer Produktdesigner (m/w)

Technische Produktdesigner/-innen erstellen und modifizieren 3D-Datensätze und Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben. Sie berücksichtigen dabei Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften, planen und koordinieren Arbeitsabläufe und Konstruktionsprozesse, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse.

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Ausbildungsart:

Duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsschule (Würzburg BBZ I)

Mechatroniker (m/w)

Der Mechatroniker setzt sich aus den Berufen Mechaniker und Elektroniker zusammen. Mechatroniker/-innen montieren Maschinen und bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten zu komplexen Systemen zusammen. Weiterhin installieren sie die zur Steuerung notwendige Software und halten die Systeme instand.

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Ausbildungsart:

Duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsschule (Bad Neustadt)

Elektroniker (m/w) für Betriebstechnik

Die Aufgabe der Elektroniker/-innen für Betriebstechnik ist es, Systeme und Anlagen für die Energieversorgung, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und Antriebstechnik zu montieren und in Betrieb zu nehmen, zu betreiben und instand zu halten. Sie überwachen die Anlagenerrichtung, entwerfen Änderungen und Erweiterungen, installieren Leitungsführungssysteme, Informations- und Energieleitungen sowie Versorgungsleitungen, übergeben Anlagen und führen Serviceleistungen aus.

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Ausbildungsart:

Duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsschule (Bad Neustadt)

 

 

Bachelor of Engineering (m/w) (BA)

Zusammenarbeit mit der Berufsakademie Thüringen.

Folgende technische Studiengänge werden angeboten:
- Konstruktion
- Elektrotechnik / Automatisierungstechnik
- Mechatronik und Automation

Ausbildungsdauer:

siehe Studiengang

Ausbildungsart:

Duales Studium

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsakademien

Kaufmännischer Zweig

Industriekaufmann/-frau

Als Industriekaufmann/-frau kümmert man sich um die betriebswirtschaftlichen Abläufe im Unternehmen. In der Produktionswirtschaft bestellt man nötige Materialien und organisiert den Vertrieb sowie den Versand der fertigen Erzeugnisse. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und sind mit Annahme sowie Lagerung von Waren betraut.
In der Personalwirtschaft ermitteln Industriekaufleute den Personalbedarf, kümmern sich um die Personalbeschaffung sowie den gezielten Einsatz der Fachkräfte. Ebenso durchlaufen sie die Buchhaltung und werden hier mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie mit sonstigen buchhalterischen Aufgaben vertraut gemacht. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Kosten- und Leistungsrechnung wo Controlling Aufgaben wahrgenommen werden.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsart:

Duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsschule (Bad Neustadt)

Bürokaufmann/-frau

Bürokaufleute lernen in der Ausbildung kaufmännische und organisatorische Tätigkeiten. Dazu gehören Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Buchhaltung und Rechnungsstellung. Auch die Abwicklung des Schriftverkehrs mit Kunden oder Lieferanten übernehmen sie.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsart:

Duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Ausbildungsorte:

Betrieb und Berufsschule (Bad Neustadt)


Das Bewerbungsverfahren endet jährlich am 31. Oktober! (Ausnahme: BA Studiengänge)


Ansprechpartner:

Julian Bernhardt
Ausbildungsleiter
Tel. +49 (0) 9761 / 9181 - 560
julian.bernhardt(at)schindler-handhabe.de